14.11.2016 bis 18.11.2016 Berufsorientierungswoche der Klassen 9a und 9b

Die Klassen 9a und 9b der Herzog Bernhard-Schule Römhild führten in der Zeit vom 14.11.2016 bis 18.11.2016 die Berufsorientierungswoche durch.

Die Woche begann sehr interessant mit einem Besuch der BayWa AG Römhild, dort erhielten wir eine intensive Betriebsführung, wobei wir Schüler viele Berufe, wie zum Beispiel den des „Fachlageristen“ kennenlernten.

Am nächsten Tag kamen verschiedene Arbeitgeber, wie zum Beispiel die Sparkasse, die Bundeswehr, die Henneberg Klinik oder auch die Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales Meiningen, an die Schule in Römhild um uns unterschiedliche Ausbildungsberufe und schulische Möglichkeiten nach dem Abschluss vorzustellen.

Am Mittwoch nahmen wir an einem Bewerbungscoaching mit Frau Darwich vom BIZ in Suhl (Berufsinformationszentrum), Frau Heinze von der AfA, Frau Keyser von der AOK und Frau Jäger, der Personalchefin der Maier Präzisionstechnik GmbH und anderen Bewerbungs-Spezialisten teil. Hier erhielten wir zuerst hilfreiche Tipps zum Thema Bewerbungsgespräch und führten anschließend selbst eins durch.

Am vorletzten Tag fuhren wir mit dem Bus zum BIZ nach Suhl, wo wir in zwei Gruppen eingeteilt wurden. Die Schüler der einen Gruppe informierten sich über die Ausbildung oder den Beruf, für die/den sie sich interessieren, während die anderen an einem 2 stündigen psychologischen Test teilnahmen, der zeigen soll, welcher Beruf am besten zu ihnen passt.

Am Freitag, dem letzten Tag der Berufsorientierungswoche, fuhren wir nach Bad Neustadt zur Firma Preh GmbH. Dort konnten wir unsere technischen Fähigkeiten beim Löten, Bohren und Ähnlichem unter der Anleitung der Auszubildenden beweisen.

Die ganze Klassenstufe 9 bedankt sich bei allen Organisatoren, die diese Woche möglich gemacht haben.

Jannika Siebensohn, Christian Uhl, Lilly Jakob (Klasse 9a)