Musik

Kaum ein Schulfach ist emotional so aufgeladen wie der Musikunterricht, bewegt er sich im Spannungsfeld zwischen privaten Vorlieben unserer Schüler und der im Unterricht zu behandelnden Musik.

Der Unterricht lebt von der gemeinsamen Freude an musikalischer Praxis, Singen, Tanzen und Musizieren ebenso wie bewusstes Hören und die Auseinandersetzung mit Fremdem oder Ungewohnten.

Komponieren, Improvisieren, Interpretieren, Visualisieren oder Analysieren sind selbstverständliche Bestandteile des Unterrichts.

Vielfältige Voraussetzungen, Kenntnisse und Einflüsse sind notwendig.

Wissen über Instrumente, Orchester, Musiktheater, Rock-und Popmusik, Jazz, Liedformen, Musikepochen sowie Musik und Gesellschaft werden vermittelt.

Eine besondere Herausforderung stellt der Liedvortrag dar sowie die dazu notwendigen musikalischen Mittel der Notenlehre.