30.05. – 03.06.2022

Klassenfahrt 7ab – Sebnitz

An dieser Stelle folgt kein gewöhnlicher Reisebericht – sondern ein aus dem Englischunterricht entstandenes Tagebuch über unsere Klassenfahrt in die schöne sächsische Schweiz. Viel Spaß beim Lesen!

English Diary Emma

09.06.2022

Steinsburgmuseum 5ab

Wir sind am 09.06.22 zu Beginn der ersten Stunde in Römhild gestartet. Wir liefen über die Suchtklinik auf den großen Gleichberg und als wir den Anstieg begonnen hatten, hatten wir schon keine Lust mehr. 😊 Während des Laufens machten wir zwei Pausen. Als wir am Steinsburgmuseum gegen 9 Uhr ankamen, wurden wir nach einer kurzen Frühstückspause in zwei Gruppen geteilt (5a, 5b). Die Klasse 5b ging in das Museum und bekam eine Führung durch die Ausstellung. Man erklärte uns, was Vogelfibeln sind und wie die Kelten auf dem kleinen Gleichberg einst lebten. Die Museumspädagogin konnte gut erklären und die Nachbauten waren auch sehr gelungen. Die 5a war währenddessen draußen und durften an vier Stationen Alltagsgegenstände und Werkzeuge der Kelten ausprobieren (Mehl mahlen, weben, Scherben zusammensetzen, Steinbohrer). Nach einem Wechsel der Gruppen, fühlten wir noch ein Arbeitsheft zur Ausstellung aus. Danach liefen wir den langen Weg zurück und machten Klassenfotos. Als wir weitergingen, kam uns eine Forstmaschine entgegen. Wir liefen eine sehr kurvige Strecke. Wir sahen auf diesem Wandertag auch Kaulquappen, Kühe, Schnecken und Hasen. Als wir wieder zu Schulschluss in Römhild ankamen waren alle geschafft von der Wanderung.

Robert Graf (5b)

 

16.06.2022

Weg des Gedenkens – 9a

Am Donnerstag dem 16.06.2022 trafen wir uns um 8:00 Uhr im Rahmen des Geschichtsunterrichts am Waldhaus, zum säubern des „Weg des Gedenkens“ mit unseren Geschichtslehrern Herr Storch und Frau Prager. Am Anfang bekamen wir (die Schüler der Klasse 9a) eine Einführung und eine kleine Chronik zum Weg des Gedenkens vom Ortschronisten Ralf Rainer König. Er erzählte uns etwas über die Zwangsarbeit im Kriegsgefangenenlager in Römhild, zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Danach begannen wir mit der Säuberung der mit Laub bedeckten Waldfriedhöfe und Wege, sowie dem wiederaufstellen verschiedener Pfeiler. Die eingeteilten Gruppen arbeiteten an anderen Stellen an ihrer jeweiligen Aufgabe, mit entsprechenden Arbeitsgeräten. Ehe wir um 12:30 wieder abgeholt werden konnten, bekamen wir am Waldhaus noch einen kleinen Snack der Stadt Römhild.

Frederic Hölzer, 9a

 

 

25.06.2022


Gelungene  Premiere von „Herzog Bernhard trifft Genuss“

Der Sieger – das Schülerteam, Quelle: Förderverein der HBS

Unter nachfolgendem Link findet man den Bericht vom Freien Wort mit weiteren Bildern:
https://www.insuedthueringen.de/inhalt.gelungene-premiere-wer-gewinnt-das-schul-kochduell.c8dc9f9f-ea0f-4d94-ab66-79e80c72673e.html